Redecker - Luffa Seifenkissen rund & oval

  • 6.00 CHF


Luffa Seifenkissen - die nachhaltige Seifenablage

Peeling, Seifenablage und Reinigungsschwamm in Einem

Die Seifenkissen aus Luffa sind eine wunderbare Möglichkeit, die Stückseife aufzubewahren.  Das Kissen kann ganz einfach in die Seifenschale gelegt werden, die Seife darauf und trocknen lassen. Die Textur von Luffa lässt Wasser- und Seifenreste durch das Kissen ablaufen, wo sie sich an der Unterseite sammeln. So kann die Seife optimal trocknen und ist jederzeit griffbereit.

Die Seifenreste, die sich an der Unterseite des Luffa-Kissens sammeln, sind nicht nutzlos – man kann das Kissen nämlich direkt nutzen, um das Waschbecken zu reinigen. Einfach ein wenig Wasser auf das Seifenkissen und schon kann’s losgehen. So können nicht nur chemische Putzmittel reduziert oder gar ganz vermieden werden, sondern auch die Seifenreste werden optimal verwertet. Da die Oberfläche des Kissens wie ein Schwamm ist, wird das Waschbecken einwandfrei sauber.

Peeling auf die natürliche Art

Schon früher wurden die Luffa Schwämme für das Abtragen der Hautschüppchen als sogenanntes Peeling verwendet. Mit der natürlichen Pflanzenfaser befreien Sie die Haut von Unreinheiten und Pickeln auf nachhaltige Art und Weise. Ganz toll sind diese in der Badewanne für die Vorbereitung auf eine gründliche Rasur - Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein!

Was ist Luffa?

Luffa ist eine Kürbisart, die zu den Nutzpflanzen zählt. Wenn man das Innere des Kürbisses trocknet, erhält man Luffa-Schwämme, die dann in Form geschnitten und mit einer Umrandung versehen werden können – schon hat man die Seifenkissen.

Die Luffa-Kissen sind in zwei Varianten erhältlich:

  1. rund (Ø 11cm)
  2. oval (12.5x8cm)

WICHTIG: Vor dem ersten Gebrauch muss man die Seifenkissen in reichlich Wasser aufquellen lassen, damit sie sich optimal entfalten können.


Wir empfehlen außerdem