Redecker Kupfertuch im 2er Pack - 15 x 14 cm

  • 7.50 CHF


Gründliche und schonende Reinigung 

Für hartnäckige Verkrustungen ganz ohne Chemie

Kupfertücher und Kupferschwämme helfen dabei, den Einsatz von Reinigungsmitteln zu reduzieren. Doch nicht nur das macht sie zu einer ökologischen Alternative. Kupferprodukte sind sehr langlebig und halten deutlich länger wie zum Beispiel Topf- oder Scheuerschwämme. Wenn sie dann doch einmal entsorgt werden müssen, gehören sie nicht in den Restmüll, sondern unbedingt ins Altmetall. 

Nachhaltig putzen seit Jahrzehnten

Kupfertücher sind relativ unbekannt und daher eher ein Geheimtipp. Das war nicht immer so. Bevor Kunststoffe in den 50er-Jahren ihren Siegeszug antraten und mit ihnen auch die Topfschwämme, war es üblich mit Kupfer zu putzen. Längst kein Geheimnis für alle Kenner ist eine saubere Küche und saubere Küchengeräte mit dem Kupfertuch gegen hartnäckigen Schmutz. Kupfer reinigt extra gründlich und schonend. Für Töpfe, Pfannen, Spüle, Herd, Ceranfeld, Glas und Edelstahl, ebenfalls hervorragend geeignet, um Rostansätze von Besteck zu lösen. Feine Kupferfäden heben selbst den hartnäckigsten Schmutz behutsam ab – denn Kupfer ist ein Weichmetall, das im nassen Zustand nicht kratzt. Es hinterlässt keine Kratzer auf Emaille und Ceranfeld und bringt Ihre Spüle auf Hochglanz! 

Zum waschen geben Sie das Kupfertuch in einen Wäschesack und waschen es bei 60 Grad in der Maschine. Im Internet finden Sie sehr viel Wissenswertes & spannendes über die Anwendung und Wirkung von Kupfer als nachhaltige Alternative zum reinigen. Wir sind begeistert und deswegen sind diese nun bei Chnöpfli erhältlich.

  • 2 Stück in einer Packung
  • Grösse: 14 x 15 cm
  • bei 60 Grad waschbar
  • Entsorgung über Altmetall 

WICHTIG: Kupfertücher benötigen KEINE Reinigungsmittel. Falls Sie doch welches benützen bitte keine Chlor- und säurehaltige Reiniger zusammen mit Kupfer einsetzen, da sie mit dem Metall reagieren. Tabu für die Kupfertücher sind beschichtete Materialien wie Kochgeschirr und lackierte Flächen. 




Wir empfehlen außerdem